AGB

AGB

Hier finden unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen der Fa. D*H*S Brauer. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns gerne an oder Sie können auch unser Kontaktformular nutzen.

Umfassende Informationen zu den Themen Buchung, Beförderung, Versicherung, Allgemeines und Gerichtsstand werden auf dieser Seite behandelt.

Die Vertragsparteien vereinbaren übereinstimmend zur Fahrgastreservierung die Gültigkeit folgender,

Geschäftsbedingungen

  • Die Buchung für einen Transfer erfolgt schriftlich.
  • Die Auftragsannahme erfolgt in einem beauftragten Reisebüro oder direkt bei der Firma D*H*S* Brauer.
  • Reisebüros treten als Vermittler auf. Sie können für durch die Fa. D*H*S* Brauer verursachten Schäden nicht haftbar gemacht werden,
  • Als Transferpreis gelten grundsätzlich; die in der jeweils neuesten Preisliste des Transferunternehmers enthaltenen Preise, sofern nicht ein besonderer Transfer-Preis vereinbart ist.
  • Bei einer nachträglichen oder teilweisen Stornierung des Transferauftrages ist eine Gebühr von 50 € fällig.
  • Die angegebene Abholzeit zum oder vom Flughafen kann um +/- 30 min differieren. Beträgt die Differenz mehr als 30 min. wird der Fahrgast
    24 Stunden vorher informiert.
  • Sollte das Fahrzeug nicht zur vereinbarten Zeit am Abholort oder Flughafen sein, muss der Fahrgast eine der angegebenen Telefonnummern anrufen.
  • Sollte sich beim Hin- bzw. Rückflug die Flugnummer oder der Flugtag ändern, ist dies dem Transferunternehmen sofort mitzuteilen.
  • Werden fremde Verkehrsmittel ohne die ausdrückliche Gestattung des Transferunternehmens benutzt, müssen diese durch den Besteller beglichen werden.
  • Das Transferunternehmen ist verpflichtet, auch bei Verspätung des gebuchten Fluges, auf den Fahrgast zu warten. Jedoch kann es bei der Planung der neuen Ankunftszeit des Fluges, zu Einschränkungen bzw. Wartezeiten kommen.
  • Der Versicherungsschutz je Fahrgast erstreckt sich auf die Haftpflicht mit einer Deckungssumme bis zu 7,5 Mio. € und ist auf Deutschland beschränkt.
  • Das Gepäck innerhalb des Fahrzeuges ist durch die Haftpflichtversicherung mitversichert. Für das Gepäck außerhalb des Fahrzeuges haftet
    das Unternehmen nicht.
  • Durch seine Unterschrift erkennt der Fahrgast die Geschäftsbedingungen des Transferunternehmens an.
  • Änderungen der Geschäftsbedingungen behält sich das Transferunternehmen vor.
  • Für alle Streitigkeiten aus oder über diese Fahrgastreservierung wird Leipzig vereinbart.
  • Wir haben ausschließlich Nichtraucherfahrzeuge.